Image

Schwimmclub Schwandorf e.V.

Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!

Schwimmclub Schwandorf e.V.

Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!

Schwimmclub Schwandorf e.V.

Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!

Training Freibadsaison 2020

Das Warten hat ein Ende - Schwimmtraining beim Schwimmclub Schwandorf startet wieder

Schwimmtraining startet ab Montag, 29. Juni im Erlebnisbad Schwandorf - Informationen und Hygienevorschriften beachten

Das Warten hat ein Ende - ab Montag, 29. Juni, dürfen wir endlich wieder mit dem Schwimmtraining im Erlebnisbad Schwandorf starten. Da wir selbstverständlich die aktuellen Corona-Spielregeln einhalten müssen, steht uns zum Training jeweils nur eine Doppelpahn zur Verfügung. Dadurch fehlt uns aktuell noch ca. die Hälfte der Trainingszeiten, sodass der Trainingsbetrieb vorerst noch recht eingeschränkt ist und nicht alle Gruppen bereits wieder mit dem Training starten können.

Ab Montag, 29. Juni, starten wir vorerst mit dem Training für folgende Gruppen:

Die jeweiligen Trainingszeiten könnt ihr unserem Trainingsplan entnehmen oder auf den Seiten der jeweiligen Gruppen einsehen.

 

Wann starten die weiteren Gruppen mit dem Training und wann starten unsere Schwimmkurse?

Da uns aktuell nur ca. die Hälfte der Trainingszeiten zur Verfügung steht, findet für die Gruppen Sport 2, Breitensport 1+2, Fortgeschrittene 1+2 und Anfänger 1-3 aktuell noch kein Training statt. 

Sobald die nächsten entsprechenden Lockerungsmaßnahmen kommen, mit welchen das Training wieder auf Einzelbahnen anstatt Doppelbahnen möglich ist und wir dadurch wieder mehr Gruppen parallel trainieren lassen dürfen, werden wir unseren Trainingsplan anpassen und auch für die Gruppen Sport 2, Breitensport 1 und Breitensport 2 mit dem Training starten.

Bei unseren Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen wird das Training leider erst wieder beginnen können, sobald weitreichende Lockerungen umgesetzt sind und die Abstandsregelung wegfällt. Unter den aktuellen Bedingungen ist es leider nicht möglich, ein Training anzubieten, da ein direkter Körperkontakt zwischen den Kindern und den Trainern für uns unerlässlich ist, da die Kinder oftmals, besonders im tiefen Wasser, noch Hilfestellung benötigen und für uns Sicherheit an oberster Stelle steht. 

Genauso wie beim Training für die Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen können wir unsere Schwimmkurse ebenfalls erst wieder starten, wenn weitreichende Lockerungen umgesetzt sind und die Abstandsregelung wegfällt.

Update (29.07.2020): Gute Nachrichten für Schwimmanfänger - Schwimmkurse beim Schwimmclub Schwandorf starten wieder
Update (03.08.2020): Schwimmtraining jetzt auch wieder für die Gruppen Breitensport 2, Fortgeschrittene 1+2

 

Wie läuft das Schwimmtraining ab und welche Hygienevorschriften sind zu beachten?

Für das Schwimmtraining sind folgende Punkte verbindlich zu beachten und einzuhalten:

  • Für jedes Training haben wir eine Doppelbahn mit einer Kapazität von maximal 24 Schwimmern/innen zur Verfügung
  • Für das Training braucht ihr kein Ticket für euch vorher reservieren
  • Treffpunkt ist jeweils 10 Minuten vor Trainingsbeginn auf der linken Seite vorm Haupteingang
  • Schwimmer/innen, die Krankheitssymptome zeigen oder Kontakt zu Covid-19-Patienten hatten, sind vom Training ausgeschlossen
  • Alle Schwimmer/innen erscheinen bereits in Schwimmbekleidung (Badehose/Badeanzug)
  • Im Eingangsbereich ist das Tragen eines Mundschutzes verpflichtend, ebenso beim Betreten geschlossener Räume (Toilette)
  • Vor Einlass führen die Trainer eine Anwesenheitsliste mit den Kontaktdaten aller anwesenden Schwimmer/innen
  • Der Eintritt kostet für alle Schwimmer/innen jeweils 1 Euro pro Training, der Betrag wird von den Trainern vorher eingesammelt
  • Zum Einlass geben die Trainer die Anwesenheitsliste und das Eintrittsgeld bei der Kasse ab
  • Wer nicht rechtzeitig zum Einlass anwesend ist wird nicht mehr ins Bad rein gelassen
  • Eltern, Geschwister etc. können während des Trainings nicht mit ins Bad
  • Für das Training müssen alle benötigten Trainingsutensilien (Pullkicks/Schwimmbretter, Flossen etc.) selbst mitgebracht werden
  • Nach dem Training ist das Bad zügig wieder zu verlassen, da die nachfolgende Gruppe erst ins Bad darf, wenn die vorherige Gruppe draußen ist
  • Alle Schwimmer/innen sind verpflichtet, die im DSV-Leitfaden aufgeführten Verhaltensregeln einzuhalten

Sollten zum Ablauf des Trainings oder zu den Verhaltensregeln und Hygienevorschriften noch Fragen bestehen, könnt ihr euch gerne an Tobias Schwendner wenden.


Schwimmclub Schwandorf auf Social Media

Schwimmclub Schwandorf auf Social Media

Schwimmclub Schwandorf auf Social Media