Schwimmclub Schwandorf e.V.
Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!
Arrow
Arrow
PlayPause
Slider

5. Wackersdorfer Panoramabad-Schwimmfest 2017

Großer Auftritt für die Kleinsten beim 5. Wackersdorfer Panoramabad-Schwimmfest 2017

Jüngste Nachwuchstalente begeistern bei kindgerechtem Wettkampf des Schwimmclub Schwandorf

 

Am Samstag, 15. Juli, veranstaltete der Schwimmclub Schwandorf in Wackersdorf das 5. Panoramabad-Schwimmfest 2017. Insgesamt 155 Schwimmerinnen und Schwimmer vom ASV Cham, von der TuS Hirschau, vom SWV Berching, von der SG Nordoberpfalz, vom TV Waldsassen, von der Schwimmgemeinschaft Fürth sowie vom gastgebenden Schwimmclub Schwandorf fanden sich zum kindgerechten Wettkampf im Panoramabad ein, was einen neuen Teilnehmerrekord für das Schwimmfest bedeutete. Dabei absolvierten die größtenteils ganz jungen Nachwuchstalente – die Jüngsten waren gerade einmal 5 Jahre alt und haben noch vor Kurzem beim Schwimmkurs im Panoramabad erfolgreich teilgenommen – über 550 Starts. Bei ihrem Heimspiel erreichten die 75 Schwimmerinnen und Schwimmer vom Schwimmclub Schwandorf 40x Platz 1, 47x Platz 2 und 31x Platz 3.

Besonders zu erwähnen: ein großes Dankeschön an die Gemeinde Wackersdorf für die kostenlose Überlassung vom Panoramabad Wackersdorf, an der sich manch andere Stadt vielleicht mal ein Beispiel nehmen sollte...


Ganz im Mittelpunkt des Wettkampfes standen die allerjüngsten Nachwuchstalente der Jahrgänge 2010 bis 2012. In der kindgerechten Einlage durften sie über 25 m Kraul-Beine mit Flossen und Brett, 25 m Rücken-Beine mit Flossen und 25 m Brust erste Wettkampfluft schnuppern. Einige der gerade einmal 5 Jahre alten Kinder hatten erst vor kurzem erfolgreich am Schwimmkurs im Panoramabad teilgenommen und verdienten sich wenige Wochen nach dem Seepferdchen bereits ihre ersten Medaillen.
Zoe Seger, Wolfgang Ebenschwanger und Luca Daucher waren bei allen drei Wettkämpfen am schnellsten und holten sich jeweils drei Goldmedaillen. Zweimal die schnellste Zeit konnte Heike Lanzl schwimmen. Jeweils einen weiteren ersten Platz erzielten auch Hanna Rieder und Eva Maderer.
Viele Silber- und Bronzemedaillen gewannen auch Christopher Vollath, Emil Wiederer, Emma Dirmeyer, Lara Wachtel, Lucie Gebele, Lena Knerer, Johanna Schoyerer, Abby Lukas, Paulina Plößl, Anna Bauer, Carlotta Fleischmann, Jonas Steiner und Sarah Kiener. Christopher Vollath und Emil Wiederer erzielten bei allen drei Wettkämpfen den zweiten Platz. Emma Dirmeyer konnte zweimal auf Platz 1 und einmal auf Platz 3 schwimmen und wie auch Lara Wachtel, die einmal Zweite und zweimal Dritte wurde, bei allen Wettkämpfen eine Medaille gewinnen. Einmal Silber und einmal Bronze gewannen Lucie Gebele und Lena Knerer. Jeweils einen zweiten Platz erreichten Johanna Schoyerer, Abby Lukas, Paulina Plößl und Anna Bauer. Carlotta Fleischmann, Jonas Steiner und Sarah Kiener konnten je einmal auf Platz 3 schwimmen.
Auch Michaela Duscher, Helena Gäntzle sowie Leonie und Pepe Voss zählten bei ihrem ersten Schwimmwettkampf zu den Gewinnern, auch wenn sie leider keine Medaillenplätze belegen konnten.

Bereits mit viel Wettkampferfahrung und -routine konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2009 und älter ihr Können im Panoramabad zeigen. Am erfolgreichsten waren Katja Dotzler, Nico Paulus, Katrin Soponjuk und Nico Stuber mit jeweils vier ersten Plätzen unterwegs. Jeweils zwei erste Plätze erzielten Julius Fuhrmann (2x Platz 1, 2x Platz 2) und Maja Sänger (2x Platz 1, 1x Platz 3). Eine weitere Goldmedaille verdienten sich auch Sebastian Meierhofer (1x Platz 1, 3x Platz 2), Franziska Hiltl (1x Platz 1, 2x Platz 2, 1x Platz 3), Sarah Wenisch und Hannah Hecht (1x Platz 1, 2x Platz 2), Johanna Hiltl (1x Platz 1, 1x Platz 2, 1x Platz 3), Tim Sulik (1x Platz 1, 1x Platz 2) sowie Mikhail Malikoski (1x Platz 1) für ihre tollen Leistungen.
Auch für Maximilian Guha (3x Platz 2, 1 x Platz 3), Tom Paulus (2x Platz 2, 2x Platz 3), Fabian Schmid (2x Platz 2, 1x Platz 3), Darlene Lukas (2x Platz 2), Maximiliane Borkner (1x Platz 2, 3x Platz 3), Nico Schwendtner (1x Platz 2, 1x Platz 3), Linda Knobloch, Leonard Stiegler, Lena Huber, Lisa Paulus, Sonja Gebele, Max Maderer, Leon Daucher und Pauline Wiederer (1x Platz 2), Verena Zimmermann, Andreas Hiltl und Aleksei Malikoski (2x Platz 3) sowie Nicole Kling, Jonas Meierhofer, Leni Binder, Emma Knerer und Leonie Seger (1x Platz 3) war das Panoramabad-Schwimmfest ein erfolgreicher Wettkampf.
Viele gute Leistungen erbrachten auch Sina Giewekemeyer, Laura Meierhofer, Andreas Schwarz, Liliane Stiegler, Anna Knobloch, Michaela Zimmermann, Sarah Plößl, Theresia Loibl, Nina Henz, Hannah Frankerl, Lea Wachtel und Ida Bierler. So konnten sie ihre persönlichen Bestzeiten teilweise nochmal deutlich verbessern und zeigen, dass sich fleißige Trainingsarbeit auf alle Fälle auch bemerkbar macht.

Für das Gelingen des 5. Wackersdorfer Panoramabad-Schwimmfestes nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle Vereine, Schwimmer, Kampfrichter, Vereinsvertreter und Trainer für eure Teilnahme am Wettkampf. Natürlich auch ein großes Lob an alle Helfer, die uns vor, während und nach dem Wettkampf wieder großartig unterstützt haben.
Abschließend noch ein ganz spezielles Dankeschön an den 1. Bürgermeister Thomas Falter für die Schirmherrschaft, an den Sparkassen-Gebietsdirektor Wolfgang Heining für die finanzielle Unterstützung, mit der die Medaillen für die Kinder gekauft werden konnten, sowie natürlich an das ganze Team vom Panoramabad für die tatkräftige Unterstützung.


Downloads:

Hier findet ihr alle wichtigen Dokumente zum Download: