Schwimmclub Schwandorf e.V.
Vom Schwimmkurs bis zur Wettkampfgruppe – bei uns macht Schwimmen Spaß!
Arrow
Arrow
PlayPause
Slider

Bezirks-Mehrkampf

Schwimmclub Schwandorf stellt bei Bezirks-Mehrkampf Vielseitigkeit unter Beweis

Katja Dotzler und Katrin Soponjuk gewinnen Bezirksmeistertitel in der Gesamtwertung aller Disziplinen

 

Schwimmerische Vielseitigkeit war gefragt bei den Bezirksmeisterschaften im Mehrkampf am Sonntag, 19. März in Tirschenreuth. In Addition der erzielten Einzelpunkte in den vier Schwimmlagen Schmetterling, Brust, Freistil und Rücken entsprechend der FINA-Liste, die sich an den aktuellen Weltrekorden orientiert, wurden in den jeweiligen Jahrgängen und Altersklassen die Bezirksmeistertitel im Mehrkampf ermittelt. Hierfür schickte der Schwimmclub Schwandorf insgesamt 16 Schwimmerinnen und Schwimmer aus den ersten beiden Wettkampfgruppen auf den Startblock. Katja Dotzler und Katrin Soponjuk konnten in ihren Wertungsklassen mit Platz 1 in der Gesamtwertung den Bezirksmeistertitel gewinnen. Franziska Allacher, Marco Dotzler und Verena Zimmermann wurden zweite Bezirksmeister.

Mit Platz 3 über 100 m Schmetterling, Platz 2 über 100 m Brust, Platz 1 über 100 m Freistil und Platz 4 über 100 m Rücken sicherte sich Katrin Soponjuk im Jahrgang 2003 den Bezirksmeistertitel im Mehrkampf. In der Aktiven-/Juniorenwertung der Jahrgänge 1999 und älter konnte auch Katja Dotzler (Jahrgang 1996) zum Bezirksmeistertitel schwimmen, zudem qualifizierte sie sich für das Finale über 100 m Lagen in der offenen Wertung aller Altersklassen, wo sie den Wettkampf mit einem guten 11. Platz beenden konnte.
Nach jeweils zweiten Plätzen über 100 m Schmetterling, Brust, Freistil und Rücken holten sich Franziska Allacher und Marco Dotzler im Jahrgang 2000 den Vizemeistertitel. Beide konnten sich zudem wie Katja Dotzler für das Finale über 100 m Lagen in der offenen Wertung qualifizieren, wo sie mit Platz 7 bzw. Platz 11 abschlossen. Einen weiteren Vizemeistertitel gelang auch Verena Zimmermann im Jahrgang 2003, die in den Einzelstrecken über 100 m Schmetterling und 100 m Rücken jahrgangsschnellste Schwimmerin war.
Mit zahlreichen persönlichen Bestzeiten zeigten sich auch Linda Knobloch und Fabian Schmid (beide Platz 4), Verena Schmid, Nico Stuber und Maja Sänger (alle Platz 5), Sina Giewekemeyer, Franziska Hiltl und Sarah Wenisch (alle Platz 6), Tizian Bäuml (Platz 7), Michelle Sulik (Platz 9) sowie Johanna Hiltl (Platz 13) in guter Form. Dabei konnten Linda Knobloch mit Platz 2 über 100 m Rücken und Platz 3 über 100 m Freistil, Sina Giewekemeyer mit Platz 3 über 100 m Brust sowie Sarah Wenisch mit Platz 3 über 100 m Schmetterling in den Einzelstrecken auf sich aufmerksam machen.

 

Downloads:

Hier findet ihr alle wichtigen Dokumente zum Download:

Neueste Benutzer

  • KarinT
  • Dirmeyer
  • Marina.Stiegler
  • Hardy
  • Oliver Saal
  • Maxi
  • Sperger
  • Verkat
  • Bauer
  • Vktoria

Besucherzähler

Heute812
Gestern1662
Woche812
Monat38752
Insgesamt923724

Wer ist online?

8
online